Galerie zur Alten Post | Hauptstrasse 37 | 9436 Balgach | www.galerie-zur-alten-post.ch | E-Mail | +41 79 279 05 81

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon

JOHannaS

Seit 1995 befasse ich mich mit Kunst – Schwergewicht Experimental Art, Mediale Kunst und Konzeptkunst. Die Basis meines persönlichen Stils bilden künstlerische Studiengänge in Malerei, Druckgrafik und experimenteller ART an den verschiedenen Instituten – von 1998 bis 2007 jährlich mehrwöchige Workshops in Belgien, im Laboratoire de peinture expérimentel, Centre Culturel Al Vile Cinse/BE bei Dozent Georg Glaser (Schüler Prof. Beuys).

 

Fremde Länder und Völker sind mein grosses Interesse und haben auch in meinen Bildern ihren Ausdruck gefunden. Kultur- und Studienreisen führten mich neben Europa auch in die USA, den Iran, nach Japan und Australien, in diverse Länder Mittel- und Südamerikas und Asiens, wie Vietnam, Laos, Kambodscha, Korea, Indien, Nepal, Burma, sowie mit der Transsibirischen Eisenbahn durch Russland, Mongolei, China, Kasachstan, Usbekistan und Turkmenistan.

 

Einzel- und Gruppenausstellungen in diversen Galerien in Europa – wie auch in Korea und USA. Seit 1998 Teilnahme an Kunstmessen und Museen weltweit – Art Shanghai, Art Miami, Art Expo New York, Berliner Liste, Art Vienna, Art Karlsruhe, Art Bodensee, Art Innsbruck, Magic Contemporary Art Italien, Biennale Austria, 6th Goyang Festival Seoul sowie „10 Countries Exchange Exhibition of Art Professor“ zum Kulturaustausch Schweiz-Korea – oder im Frauenmuseum in Bonn oder im MOCA Museum of Contemporary Art in Beijing - um nur einige zu nennen. Meine Inspiration schöpfe ich aus dem Weltgeschehen.

 

Durch das Spiel mit den Farben, Techniken und Materialien kommunizieren meine Bilder auf einer gefühlvollen und philosophischen Ebene mit dem Betrachter und laden ihn ein zu eigenen Assoziationen und Träumen.

 

Neben experimenteller Malerei, Collagen, Fotografie und Skulpturen befasse ich mich auch mit medialer Kunst und Konzept-kunst. Mit den Medienarbeiten „Digital Art Paintings“ möchte ich dem Betrachter eine andere Seite der Kunst näherbringen.

 

Die Photopaintings sind eine Kombination aus Bildbearbeitung und Malerei. Bei den „Photopainting Mosaics ist jedes Bild eine Bildkomposition aus etwa 2000 einzelnen Bildern. Mein künstlerisches Wirken beabsichtigt eine Reaktion auf die Welt, die sich immer weiter diversifiziert. One world – one love – davon lasse ich mich leiten. 

www.johanna.ch

  • Facebook - Black Circle