Galerie zur Alten Post | Hauptstrasse 37 | 9436 Balgach | www.galerie-zur-alten-post.ch | E-Mail | +41 79 279 05 81

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon

Hanne Lutz-Jaenisch

Geboren 1952 in Deutschland, hat Hanne Lutz-Jaenisch nach der Matura eine Goldschmiedelehre absolviert und anschliessend an der Hochschule für Kunst und Design Burg Giebichenstein in Halle a. S. studiert. Seit ihrer Heirat 1982 lebt Hanne Lutz-Jaenisch in der Schweiz. Sie fertigt Schmuck an, welchen Sie an Ausstellungen in Zürich und Mecklenburg D präsentieren konnte. Anregungen für ihre Entwürfe findet die Künstlerin meistens in der Natur und verarbeitet gerne Edelmetall in Kombination mit anderen Materialien aus der Tier- und Pflanzenwelt. Ihre Motivation sind Spass am Umsetzen von Ideen und Spass an der Freude, die jemand hat beim Betrachten oder Tragen der entstandenen Objekte.

In der Galerie zeigt Hanne Lutz-Jaenisch ausser ihrem Schmuck auch Bilder aus dem künstlerischen Nachlass ihrer Mutter Adelheid Jaenisch (Aja). Die Malerei von "Aja" lässt immer wieder die Inspiration durch die Impressionisten erkennen, die ihre grossen Vorbilder waren. Mit Spachteltechnik fand sie in den 50er Jahren einen ganz eigenen Stil für ihre Ölbilder. Das Einfangen von Licht und Stimmungen wurde dabei zu einem wichtigen Gestaltungselement in den Werken und widerspiegeln ihre lebenslange Sehnsucht nach dem Meer. Die Lieblingsmotive der Künstlerin sind Küstenlandschaften, Portraits, Blumen und Stillleben. 

hanne.lutz.zh@gmail.com